Neu! Aus Classic Bordeaux Wine wird HOUSE of wines. Wenn Sie Interesse an unseren hochwertigen Bordeaux GRANDS CRUS haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Trauben

ROTWEIN WEIßWEIN
MERLOT
Die Merlot-Traube ist die am weitesten verbreitete Traube im Bordelais. Merlot Weine haben eine intensive Farbe und sind geprägt von fruchtigen Noten wie z.B Feigen und Pflaumen. Die Merlot Traube wird im Bordelaise in erster Linie am „Rechten Ufer“ angebaut. Also z.B. in den Gebieten Saint Emilion und Pomerol.

CABERNET SAUVIGNON
Als spätreifende Rebsorte prägt die Cabernet Sauvignon das „Linke Ufer“ des Bordelais. Sie bildet die Basis vieler Grand Cru Weine des Medoc. Die Cabernet Sauvignon Traube gibt diesen weltberühmten Weinen ihre einzigartige Struktur. Geschmacklich bildet sie Tannine sowie Aromen von  z.B. schwarzer Johannisbeere und Lakritze aus.

CABERNET FRANC
Die Rebsorte Cabernet Franc reift früher als der Cabernet Sauvignon und wird in erster Linie als Ergänzungsrebsorte verwendet. Sie hat Noten von z.B. Veilchen und Himbeeren und ist damit häufig der Garant für Finesse und Frische im Wein.
SAUVIGNON BLANC
Die meisten trockenen Weißweine der Region basieren auf der Rebsorte Sauvignon Blanc. Sie verleiht dem Wein seine aromatische Frische und richtige Säure. Typisch für die Traube sind Aromen von Zitrusfrüchten.

SÉMILLON
Wenn die berühmte „Edelfäule“ die Trauben befällt, ist dies die Basis für die einzigartigen Süßweine des Bordelaise.  Nur auf diesem Wege erhalten diese Weine ihr unvergleichliches Bouquet. Allerdings ist die Sémillon Traube auch häufig die Zweittraube in trockenen Weißweinen. Aromen von Honig und Aprikosen sind typisch.

MUSCADELLE
Die Muscadelle ist eine typische Komplementär-Traube. Sie rundet mit ihren feinen, floralen und Moschus Aromen viele der trockenen und süßen Weißweine der Region ab.